Wohnen Plus

Tagesstruktur und Ressourcenförderung

Die Tagesstruktur und die individuelle Förderplanung im Wohnen Plus ist auf die kaum vorhandene selbständige Wohnfähigkeit unserer Bewohner abgestimmt. Sie dient der Alltagsbewältigung und dem Wohntraining.

 

Im Angebot des Wohnen Plus gibt es keine Spezialisierung für beeinträchtigte Menschen. Wir berücksichtigen Menschen mit einer akuten Suchterkrankung, sowie einer psychischen Beeinträchtigung, ungeachtet dessen, ob sie bereits eine offizielle Diagnose von psychiatrischen Fachärzten erhalten haben.

 

Unsere ganzheitliche Ausrichtung ermöglicht es uns, auch Menschen eine neue Chance zu geben, die in kein Angebot einer verwandten Institution passen, oder die von einer komplexen Beeinträchtigung*, wie beispielsweise einer Dualdiagnose, betroffen sind.

Fax

052 226 01 62

Telefon


*) Leider sind unsere Häuser nicht rollstuhlgängig.